Auf die Bühne – fertig – los! : Unsere Spielclubs

In unseren Spielclubs sind alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen willkommen, die Lust haben, sich kreativ, spielerisch oder tänzerisch auszutoben. Alle können hier einen Raum finden, in dem sie sich entfalten können. Eine Theatererfahrung wird nicht vorausgesetzt. Alle Clubs treffen sich jeweils an einem Probentermin in der Woche und erarbeiten über mehrere Monate hinweg eine Präsentation, die im Frühjahr oder Sommer 2023 gezeigt wird. Intensivproben oder Sonderproben können auch mal am Wochenende stattfinden. Alle Probentermine finden entweder in unserem Theaterpädagogik-Raum im KUH16 (Fort Unterer Kuhberg 16) oder im Alten Theater (Wagnerstr. 1) statt.

Allgemeine Informationen:

Die Clubs starten ab September 2022 bzw. ab Mai 2023

Eine Anmeldung ist ab Juli 2022 bzw. Januar 2023 ausschließlich hier über unsere Homepage möglich! 

Bei Fragen rund um die Clubs und Anmeldung könnt ihr gerne eine E-Mail an theaterpaedagogik@jub-ulm.de schicken!

Club-Präsentationen:

Im Februar/ März und Juli 2023 ist es dann wieder soweit. Wenn ihr einen Einblick erhalten wollt, was unsere Spielclubs in der Spielzeit 22/23 erarbeitet haben, dann schaut doch einfach bei unseren Club-Präsentationen im Alten Theater vorbei:

Termine werden hier rechtzeitig bekanntgegeben…

Miniclub Präsentation Restaurant Zauberwelt3 Foto Larissa Fuchs.jpg

ab 5 bzw. 7 Jahren

MiniClubs: Unsere turbulenten Abenteuerreisen

MiniClub #1: ab 5 Jahren / Donnerstag von 15 – 16 Uhr im KUH16 

MiniClub #2: ab 7 Jahren / Donnerstag von 16:30 – 17:30 Uhr im KUH16 

Erster Termin: 22. September 2022 bis Februar 2023

Kosten: 25 Euro/ Monat

Clubleitung:  Julia Gundersdorff, Melina Stadtler, Raluca Urea

Wie fühlt sich die Haut eines ausgewachsenen Blauwals an? Welche Sprache sprechen Außerirdische auf einem fremden Planeten? Und wie riecht eigentlich frisch gefallener Schnee am Nordpol?
Um das herauszufinden, begeben wir uns auf drei turbulente Abenteuerreisen. Sei es mit dem Uboot, unserem Spaceshuttle, dem Flugzeug, oder zu Fuß. Wir erreichen jeden Ort, den wir uns nur vorstellen können, egal ob real oder erfunden. Ihr schlüpft in die Rolle von Forscher*innen und dürft diese fremden Orte und Welten entdecken. Welche Menschen, Tiere oder Zauberwesen uns dabei begegnen, dürft ihr herausfinden. Also dann: Auf ins Abenteuer! 
 

Anmelden Arrow Forward
KIDSCLUB_2022_Markus_Hummel-59.jpg

ab 9 Jahren

KidsClub: Die Superkids. Alles nur ein Spiel?!

Dienstag von 15.30 – 17.30 Uhr im KUH16 

Erster Termin: 20. September 2022 bis März 2023

Kosten: 44 Euro/ Monat

Clubleitung: Julia Gundersdorff

Sie treffen sich einmal in der Woche und verwandeln sich in die mutigsten Superheld*innen von Ulm, wenn nicht sogar der ganzen Welt: Die Superkids! Alle haben ihre ganz eigenen Superkräfte, die sie sich selbst ausgesucht haben: Fliegen können, Giftpfeile schießen, Feuer spucken und noch viele mehr. Gemeinsam erleben sie die schaurigsten Abenteuer, bekämpfen die schrecklichsten Monster und besiegen die fiesesten Schurken. Ihre Kreativität und Spielfreude kennt dabei keine Grenzen. Natürlich ist alles nur erfunden. Alles ist nur ein Spiel, ein spannendes Theaterspiel. 
Plötzlich bahnt sich jedoch eine echte Katastrophe an. Doch was können die Superkids dagegen ausrichten, wo ihre Superkräfte doch nur im Spiel existieren? 

 

Anmelden Arrow Forward
Teensclub_GP_MarkusHummel-92.jpg

ab 12 Jahren

TeensClub: Young and free

Ein Stückentwicklung zu Selbständigkeit oder was es heißt erwachsen zu werden
Freitag von 15 – 17.00 Uhr im KUH16

Erster Termin: 23. September 2022 bis März 2023

Kosten: 44 Euro/ Monat

Clubleitung: Raluca Urea

Als Teenager kommt man sich häufig schon sehr erwachsen vor:  Man soll gute Leistungen in der Schule erbringen. Schon genau wissen, in welchem Beruf man später arbeiten möchte und darauf hinarbeiten. Sich für ein Herzensprojekt engagieren, Verantwortung übernehmen. Mindestens einem Hobby nachgehen, dabei aber Freunde und Familie nicht vernachlässigen. 
Man soll selbstständig handeln, obwohl man offiziell noch nicht mal erwachsen ist. Oder doch? Ab wann ist man eigentlich erwachsen? Wenn man 18 Jahre alt wird? Wenn man einen Beruf ergreift? Wenn man sich erwachsen fühlt? In unserer Stückentwicklung erforschen wir, wie selbstständig wir sein können und möchten. Ab wann man “erwachsen ist“ und ob man als Teenager wirklich so „young and free“ ist, wie alle behaupten.
 

Kosten: 33 Euro/ Monat 
(Sonderkonditionen wie z.B. Geschwisterrabatt möglich)

Anmelden Arrow Forward
Jugendclub_GP_08.07.22_MarkusHummel-28.jpg

ab 16 Jahren

JugendClub: You are so beautiful?!

Eine Stückentwicklung zu Körper-Diversität und Körpergefühl 

Mittwoch von 18 – 20 Uhr im KUH16 

Erster Termin: 22. September 2022 bis März 2023

Kosten: 44 Euro/ Monat

Clubleitung: Melina Stadtler

Wie sehe ich aus? Wie sieht mein Körper aus? Wie nehmen andere Menschen meinen Körper wahr? Und vor allem: Ist das überhaupt wichtig? Im JugendClub setzen wir uns mit dem Thema Bodyismus und Lookismus auseinander. Bodyismus bzw. Lookismus beschreibt die Diskriminierung von Menschen aufgrund vorherrschender Schönheits- und Körpernormen. Dabei nehmen wir gesellschaftliche und eigene Schönheitsideale näher unter die Lupe und finden ganz individuell heraus, wie sie uns in unserem Verhalten und unserer Wahrnehmung beeinflussen.
Über Elemente aus dem Bewegungstheater wollen wir unausgesprochene Gedanken und Gefühle zum Ausdruck bringen. Durch den Umgang mit dem eigenen Körperbild wollen wir die Akzeptanz und Toleranz von Verschiedenheit feiern.
Denn eins ist jetzt schon klar: Alle Körper sind in unserem JugendClub herzlich willkommen.

Anmelden Arrow Forward
LAMPENFIEBER 2022 JUB 69 © Markus Hummel.jpg

ab 18 Jahren

Lampenfieber Club

Lampenfieber Club

Die Gruppe entwickelt mit künstlerischer Unterstützung ein eigenes Stück

ab 18 Jahren

Donnerstag von 19 – 21 Uhr im KUH16

Erster Termin: 22. September 2023 bis März 2023

Kosten: 25 Euro/ Monat

Künstlerische Betreuung: Raluca Urea 

Text folgt in Kürze…

In der Spielzeit 2022/23 arbeitet der Lampenfieber selbstständig zu einem ausgewählten Thema und entwickelt dazu ein eigenes Stück. Künstlerisch unterstützt wird er regelmäßig durch unsere Theaterpädagogin Raluca Urea und durch einen Schauspielpaten. 
 

Wenn du Lust hast auf der Bühne Geschichten zu erzählen – aus dem Leben oder aus dem Kopf – dann bist du bei uns im Lampenfieber genau richtig. Wir erzählen zusammen die großen und kleinen Geschichten des Lebens und entwickeln in einem Projekt unsere eigene Welt auf der Bühne.

 

 

Anmelden Arrow Forward
KIDSCLUB_2022_Markus_Hummel-16-Zuschnitt.jpg

10 - 14 Jahre

Girls*Club: Überglücklich?!

Eine Stückentwicklung für alle, die sich als Mädchen* fühlen bzw. definieren 
Girls*Club: 10 – 14 Jahre / Dienstag von 15.30 – 17.30 Uhr im KUH16
Erster Termin: 02. Mai 2023 bis Juli 2023

Kosten: 44 Euro/ Monat

Clubleitung: Julia Gundersdorff

Ein Gespräch mit der besten Freundin, das lieblings-Lied in der Playlist, eine Umarmung von Papa, eine extra große Portion Eis mit Sahne, eine Runde Joggen: Glück hat ganz viele Formen und Facetten. Jede*n macht etwas anderes glücklich, aber fühlt es sich auch für alle gleich an? Gemeinsam finden wir heraus, ob man Glück überhaupt messen kann. Ob es ein Zuviel davon gibt und ob es nur existiert, weil es auch das Unglück gibt. Und wir gehen der Frage nach, ob man sein Glück selbst bestimmen kann, oder ob alles dem Zufall überlassen ist. 
In diesem Club teilen wir das Glücklichsein miteinander, ermutigen uns und lassen immer auch Platz für Momenten, in denen das Glück weit entfernt zu sein scheint. 

 

Anmelden Arrow Forward
Jugendclub_GP_08.07.22_MarkusHummel-29.jpg

ab 13 Jahren

EmpowermentClub für BIPoCs

EmpowermentClub für BIPoCs: ab 13 Jahren

Donnerstag von 17.30 – 19 Uhr im KUH16
Erster Termin: 04. Mai 2023 bis Juli 2023

Kosten: 33 Euro/ Monat

Clubleitung: Melina Stadtler 

Dieser Club richtet sich an Jugendliche mit Rassismus-, Flucht- und Migrationserfahrung und alle jungen Menschen, die in ihrem Alltag Rassismus erleben. Wir öffnen einen Raum (Safe Space) zum Austauschen, wütend sein, zum Lachen und sich stärken.
Dabei setzen wir uns mit Widerstand, Respekt und Akzeptanz auseinander. Mit der Methode des Forumtheaters nach Augusto Boal suchen wir nach Möglichkeiten, unsere Stimme zu erheben und gestalten mit Kreativität und Fantasie unsere eigene Zukunft.

BIPoC ist eine Abkürzung aus dem Englischen für Black People, Indigenous People and People of Colour. Auf Deutsch bedeutet das Schwarze Menschen, Indigene Menschen und Menschen of Colour. Diese sind politische Selbstbezeichnungen von Menschen, die in weiß dominierten Kontexten rassifiziert werden, also rassistische Diskriminierungen erfahren.

Forumtheater ist eine Form des interaktiven Theaters mit pädagogisch-politischem Ansatz. Es eröffnet den Menschen Spielräume, um ihre Probleme und sozialen Konflikte zu erproben. Mit Beteiligung des Publikums werden Handlungsalternativen und Lösungen für konfliktträchtige Situationen auf der Bühne entwickelt. 

Anmelden Arrow Forward
Lampenfieber_GP_08.07.22_MarkusHummel-4.jpg

ab 18 Jahren

Spielclub: „Hier und jetzt“

Ein Stückentwicklung mit der Devised-Methode  

„Hier und jetzt“ ab 18 Jahren

Mittwoch von 18.30 – 20.15 Uhr im KUH16
Erster Termin: 10. Mai 2023 bis Juli 2023

Kosten: 44 Euro/ Monat

Leitung: Raluca Urea 

In diesem Spielclub erarbeiten wir mit der sogenannten Devised-Methode ein eigenes Stück, der Fokus liegt dabei auf dem Physical Theatre, also auf die Arbeit mit dem Körper. Die körperlichen Fähigkeiten der Teilnehmenden werden selbstverständlich berücksichtigt. 
Durch Improvisationstechniken und verschiedene Übungen, finden wir ein gemeinsames Thema, das wir kreativ vertiefen möchten und entwickeln dazu eine kleine Performance, die am Ende des Clubs präsentiert wird. 

 

Anmelden Arrow Forward