JUB Ulm, Die Wanze

Die Wanze

#vorgartenkrimi

Empfohlen: 1. bis 6. Klasse

Die Wanze

Ein Insektenkrimi für das Klassenzimmer

„Wanze“ Muldoon ist Privatdetektiv, und er hat alles an Niederträchtigkeiten gesehen, zu denen Insekten fähig sind. Doch der Auftrag, den ihm die Ameisenkönigin erteilt, führt ihn in eine Situation, wie sie vermutlich kein Sechsbeiner vor ihm je erlebt hat. Gut, dass ihm dabei eine Bande halbstarker Kakerlaken und diese eigenartige Fliege beistehen. Schließlich muss er gegen die hinterhältigen Wespen und eine finstere Spinne bestehen, die ihm an den Kragen wollen.

Während die Wanze eine unglaubliche Verschwörung aufdeckt, verwandelt sich das Klassenzimmer in einen riesigen Gartenurwald, in dem der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt sind. Es verwandeln sich Stühle in große Blütenkelche oder Tische in ein Floss aus Buchenblättern, so dass die gesamte Klasse in dieser neuen Welt mit ins Fiebern gerät. Das Thema Diversität wird im Theaterstück hautnah behandelt und die Akzeptanz der Andersartigkeit im Zuge des unperfekten Seins aufgedeckt.

Ein wa(h)nziniger Krimi quer durch den Vorgarten – verboten spannend und kriminell komisch!

Die Inszenierung ist mobil und wird sowohl als Klassenzimmerstück in Ihrer Schule, als auch auf Ihre Anfrage bei uns im KUH16 angeboten. Senden Sie Ihre Buchungsanfrage an info@jub-ulm.de.

  • Premiere:
  • Mittwoch, 03. April 2019
  • Spielort:
  • KUH16,Ulm

Live erleben

  • Mittwoch
  • 03.04.2019 - PREMIERE
  • 10:30 Uhr
  • KUH16
  • Donnerstag
  • 04.04.2019
  • 10:30 Uhr
  • KUH16
  • Sonntag
  • 07.04.2019
  • 15:00 Uhr
  • KUH16
  • noch ca. 50 freie Plätze
  • Mittwoch
  • 10.04.2019
  • 9:00 Uhr + 10:45 Uhr
  • KUH16
  • Ausverkauft
  • Donnerstag
  • 11.04.2019
  • 10:30 Uhr
  • KUH16
  • noch ca. 25 freie Plätze

Mitwirkende

Mit
Ferdinand Reitenspies
Regie
Benjamin Retetzki
Dramaturgie
Ralf Rainer Reimann