Der Grüffelo

empfohlen für Kita (4+) und Grundschule

Der Grüffelo – ab Januar 2020 wieder im Alten Theater

Als kleine Maus im Wald kann es unglaublich anstrengend sein. Erst will der Fuchs einen fressen und kaum ist man ihn entkommen, da wollen einem auch schon die Eule und die Schlange an den Pelz. Da muss man als Maus clever sein und sich etwas einfallen lassen. Was wäre denn, wenn man den großen Raubtieren von jemandem erzählen könnte, der auf einen aufpasst? Jemand, der allen denen Angst macht, die einem sonst Angst machen. Die kleine Maus erfindet den großen und furchteinflößenden Grüffelo und es passiert das Unglaubliche: sie muss keine Angst mehr haben. Doch dann passiert etwas, mit dem die Maus nie gerechnet hätte: der Grüffelo steht leibhaftig vor ihr und hat einen unbändigen Appetit auf Butterbrot mit kleiner Maus…

Die JUB freut sich darauf, ihre erfolgreiche und beliebte Inszenierung des Kinderbuchklassikers von Axel Scheffler und Julia Donaldson auch in der kommenden Spielzeit zu präsentieren. In liebevoller Ausstattung und mit eigens für die Produktion entworfenen Puppen wird eine Geschichte von den unglaublichen Kräften erzählt, die die scheinbar Schwachen aufbringen können, die es sich trauen, nie den Mut zu verlieren.

 

  • Wiederaufnahme
  • 29.01.2020
  • Uhrzeit
  • 10:30 Uhr
  • Spielort:
  • Altes Theater Ulm

Live erleben

  • Mittwoch
  • 29.01.2020
  • 10:30 Uhr
  • Altes Theater, Ulm
  • Donnerstag
  • 30.01.2020
  • 10:30 Uhr
  • Altes Theater, Ulm
  • Freitag
  • 31.01.2020
  • 10:30 Uhr
  • Altes Theater, Ulm
  • Sonntag
  • 02.02.2020
  • 15:00 Uhr
  • Altes Theater, Ulm
  • Mittwoch
  • 05.02.2020
  • 10:30 Uhr
  • Altes Theater, Ulm
  • Donnerstag
  • 06.02.2020
  • 10:30 Uhr
  • Altes Theater, Ulm
  • Freitag
  • 07.02.2020
  • 10:30 Uhr
  • Altes Theater, Ulm
  • Sonntag
  • 09.02.2020
  • 15:00 Uhr
  • Altes Theater, Ulm

Mit
Kathi Wolf, Sina Baajour & Markus Hummel
Regie
Sina Baajour
Figuren
Oliver Köhler
Bühne
Günther Brendel
Musik
Markus Wirth