Sven Wisser

1968 in Stuttgart geboren
1988 Fernsehsohn in „Oh Gott, Herr Pfarrer“ (13-teilige ARD-Serie)
1989 Abitur
1992 - 1996 Ausbildung zum Dipl. Schauspieler an der Akademie für darstellende Kunst Ulm (Adk Ulm)
Seit 1996 verschiedene Stückverträge als Schauspieler und Regisseur

Engagements unter anderem am Theater Eisleben, Ulmer Theater, Theaterei Herrlingen/Erbach, Klexs Theater…

Sven Wisser arbeitet seit 2005 an dem Theaterprojekt DIE BÜHNE. Er ist Schauspieler und Regisseur. Die Schwerpunkte seines Schaffens drehen sich um Kinder und Jugendliche und dies in den Bereichen Theater und Fortbildung.

Er ist als Kursleiter seit Jahren erfolgreich unterwegs. Seine Schwerpunkte sind Jugendthemen wie Gewaltprävention, Mobbing und Theatertechniken. Außerdem ist er seit Jahren Kursleiter für die Stadt Ulm im Bereich der ErzieherInnenfortbildung, Kursleitung an der Akademie Schloß Rothenfels und anderen Einrichtungen und Institutionen des Landes.

„Nachdem ich seit Jahren Theater spiele und dies besonders gern hier im Schwabenländle mache, komme ich immer mehr dazu, an den „Wurzeln“ anzusetzen: Dem Kinder- und Jugendtheater. Nirgendwo ist der Austausch so schnell und ehrlich. Hier spielt sich was ab und kommt so etwas wie ein Dialog zwischen Bühne und Zuschauern zustande.

Was mich besonders fasziniert ist Rhythmik und Bewegung. Sei es auf der Bühne oder durch den inneren Prozess des Schauspielers. Theater kann und muss faszinieren, nur dann hat es eine wirkliche Berechtigung als Dienstleistung zu gelten und Ernst genommen zu werden. Das ist mein Beruf und mein Anspruch.“

Zu sehen in:

Michael Kohlhaas | Der gute Dieb | Märchenjurte | und und und ...

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen.

Den Browser jetzt aktualisieren×